Tag Archives: zusammenfassung

new moon. kapitel 7:repetition.

1 Nov

Nachdem Bella vermehrt Eddis Stimme im Kopf gehört hat, möchte sie es nun forcieren und fährt zum ehemaligen Anwesen der Cullens. Doch leider gibt es keine Stimmen im Kopf, sondern Schmerzen im Torso. Das Loch in der Brust, ihr versteht schon.

I felt hideously empty, and I wanted to see Jacob. Maybe I was developing a new kind of sickness, another addiction, like the numbness before. I didn’t care. I pushed my truck as fast as it would go as I barreled toward my fix.
Jacob was waiting for me. My chest seemed to relax as soon as I saw him, making it easier to breathe.

Bella und Jacob werden bffs und Jacob wird langsam aber sicher touchy touchy.

his laughter rumbled against my ear. His fingers touched my hair, soft and tentative.

Weiterlesen

new moon.kapitel 3:the end.

1 Okt

Leider kann Bella nicht aufhören, melodramatisch zu sein. So macht sie sich selbst ständig Vorwürfe,was an ihrem Geburtstag passiert ist.Als sie auch noch erfährt, dass Jasper und Alice weggegangen sind, fühlt sie sich als Plage. Und hässlich und nicht gut genug.Es ist so schlimm,dass sie den Anblick frisch geschossener Fotos von sich und Eddi nicht ertragen kann:

The contrast between the two of us was painful. He looked like a god. I looked very average, even for a human, almost shamefully plain. I flipped the picture over with a feeling of disgust.

Nee, da macht Herzchen-Collagen-Basteln auch keinen Spaß.
Noch dazu benimmt sich Edward seltsam reserviert, sodass Bella Panik bekommt.Und sie soll Recht behalten.Denn erst klettert er nachts nicht mehr in ihr Fenster und dann führt er sie in den Wald hinter ihrem Haus.Beziehungs-Showdown.

„Bella, we´re leaving“

Bella denkt „Wohin fahren Eddi und ich denn? Wie sag ich es Charlie?“ und dann kommt ihre super-demütigende Einsicht:

When you say we–,“ I whispered.
Edward: „I mean my family and myself.“ Each word separate and distinct.

AUTSCH!

„My world is not for you,“ he said grimly.
„Bella, I don’t want you to come with me.“ He spoke the words slowly and precisely, his cold eyes on my face, watching as I absorbed what he was really saying. Weiterlesen

new moon.kapitel 1:party.

27 Sep

Bella hat einen Albtraum, in dem sie eine alte Frau ist und Edward nach wie vor 17 Jahre alt. Das alles nur,weil er dagegen ist, sie zu einem Vampir zu machen. Dann hat sie auch noch Geburtstag und wird biblische 18 Jahre. Und Geburtstag zu haben ist unbeschreiblich furchtbar für Bella.

The last thing I wanted was some kind of celebration of the black event.

Da hat sie die Rechnung aber ohne die Cullens gemacht.Alice als Eventmanagerin vorneweg hat eine kleine Party für Bella geplant. Ih, bah, Vampire können so grausam sein.

Doch zuerst geht es in die Schule und wer vergessen hat, wie unglaublich schön und perfekt Edward ist, hier die Highlights:  liquid topaz eyes, the flow of his perfect, formal articulation, smooth skin, tousled bronze hair… alles in einem Absatz. Weiterlesen

new moon: preface.

25 Sep

Bevor bei New Moon überhaupt irgendetwas losgeht, gibt´s ein Zitat:

These violent delights have violent ends ,And in their triumph die, like fire and powder, Which, as they kiss, consume.

Romeo and Juliet, Act II, Scene VI

Shakespeare. Wirklich? Stephenie Meyer, you´re priceless.

Die Tatsache,dass die Autorin selbst vorführt, dass ihre „Werke“ so viel mit Shakespeare zu tun haben wie, sagen wir, die Apokalypse mit Zuckerwatte, man kann es sich selbst nicht besser ausdenken.

Preface:

Wir steigen mitten ins Geschehen ein.Bella rennt.

I wasn’t running for my life; I was racing
to save something infinitely more precious.

Hm, was könnte bloß wichtiger sein als Bellas eigenes Leben? Und wohin rennt sie, weshalb rennt sie und läuft Usain Bolt auf der Nachbarbahn? Das erfahren wir erst 300 Seiten später.

Pop some corn and enjoy the show.

coming soon.

22 Sep

Book us in, New Moon! Es wird wieder zusammengefasst, analysiert, sprachlich Augen gerollt und tiefenpsychologisch ergründet. Bald an dieser Stelle!

book us in, twilight!epilogue: an occasion.

12 Feb

Das letzte Kapitel heißt Epilog. Denn wenn man selbst denkt, man habe Großes geschaffen, dann schreibt man Epiloge. Zum Thema…

Man möchte meinen Bella hat schon genug durchgemacht: verliebt in einen emotional abusive boyfriend vampire, durch einen Ballettsaal geschleudert und von einem Vampir gebissen worden. Aber nein, die wahre Hölle wartet erst: Prom! Eddi entführt sie zum Tanztee  der Highschool. Da muss Bella erst mal weinen- vor Wut. Sie mag doch keine Kleider und Schminke und Musik und Menschen und Spaß und bah. Wie hätte sie auch ahnen können,dass es dort hingeht? Nur weil Alice sie in ein Abendkleid gesteckt hat, Edward sich in einen Designer-Anzug wirft und all ihre Freunde von nichts anderem sprechen? Ein fieser Hinterhalt. Aber da muss sie durch. Edward will es so. Und niemand, niemand widerspricht Edward Cullen.

Weiterlesen

book us in,twilight! kapitel 23:the angel.

10 Feb

Bella driftet weg und was passiert, das weiß der Leser nicht so genau. Doch plötzlich hört Bella die Stimme eines Engels. Etwas Pathos während einer Nahtoderfahrung muss gestattet sein:

I heard the sound of an angel calling my name, calling me to the only heaven I wanted.

Zum Glück ist dieser Engel von Hauptberuf Vampir, heißt Edward und ist der Retter in der Not. Denn so ist das bei Mrs. Meyer aka Mormon-Mom: Frauen müssen von Männern, auch gerne untot, gerettet werden.

Wir erfahren, dass Bella von James wohl gebissen wurde (wo James wiederum ist erfahren wir aber nicht) und sein Venom wie Feuer in ihren Adern brennt. Nun darf Eddi einen ordentlichen Schluck von Bella nehmen, um das Venom herauszusaugen und sie zu retten. Dies tut er gründlichst.

„Is the fire gone?“

„Yes,“ I sighed. „Thank you, Edward.“

„I love you,“ he answered.

„I know,“ I breathed, so tired.

Moment. Bella ist das gesamte Buch über das kleine willenlose Mäuschen ohne Humor oder Selbstbewusstsein und haut dann in dieser Situation ein trocken-cooles „I know“ raus?!

Anschließend  trägt Eddi sie in seiner Vollfunktion als Supermannvampir davon. In den Sonnenuntergang.

Na gut, es ist wohl nur das Krankenhaus.