Tag Archives: dresses

so here we go.

10 Mrz

Mit Verspätung. Auf besonderen Wunsch. Weil das Leben immer weitergeht.

Die Oscars 2010 waren in Kleiderhinsicht enttäuschend. Da sprech ich für meine Co-Kommentatorin bestimmt mit. Das Highlight war vielmehr Steven Gätjen von Pro 7, der verloren am roten Teppich(rand) stand und keinen Stich zu bekommen schien. Wenn dann doch, würgte er seine Interviewpartner ab oder riss Zoten a la „Sandra mag Gummis“ (womit er Gummibärchen meinte). Um Lena zu zitieren: Mehr gät nicht. (Ein geflügeltes Wort, das jetzt schon fest in meinem Vokabular verankert ist.)

Aber tun wir Butter bei die Fische bzw Halbfettmagarine wg der dürftigen Ausbeute.

Meine Favoritin:

Sandra Bullock

Glitzer und Silbertöne waren der Trend dieses Jahr. Für mich ist der pinke Lippenstift als Kontrast in der Kombi mit den offenen Haaren das gewinnende I-Tüpfelchen.

Außerdem stilvoll.

Penelope Cruz

Figurbetont drapiert.

Enttäuschend.

Kate Winslet

Sonst immer eine meiner Favoritinnen, fand ich dieses Kleid statisch langweilig. Der Schmuck ging vollkommen unter.

Semi-enttäuschend.

Diane Krüger

Ebenfalls immer einen Hungucker wert, hätte hier mehr drin sein können.

Öh…

Sarah Jessica Parker

Nicht Fisch, nicht Fleisch. Einfach merkwürdig.

Der Flop.

Charlize Theron

Busenrosen. Warum?

Applaus.

Meryl Streep

Ein perfektes Kleid für Anlass und Alter.

Bonus: Liebling des Abends.

Tom Ford

Nicht wegen des Anzugs, obwohl die Blume schon was rausholt. Nein, das erste Interview das Lena und ich mit ihm gehört haben und der Mann wirkte so sympathisch wie man es von einem Super-Designer niemals erwartet hätte. A single man stand vorher schon auf der To-watch-Liste, aber jetzt erst recht.

Advertisements

met costume gala 2009.

5 Mai

Gestern gab es in NY wieder Kleider über Kleider zu bestaunen und zu bewundern. Leider gab es in meinen Augen in diesem Jahr mehr Kleider der Kategorie „geht gar nicht“ als „ohhhahhhwieschön“.

Allen voran Madonna. Irgendwann ist Provokation auf Teufel komm raus nur noch albern.

Weiterlesen