Archiv | screenshot of delight. RSS feed for this section

just because.

5 Jun

Advertisements

ein nachtrags-kleid.

19 Jan

Obwohl ich Reese Witherspoon nicht mag, muss ich gestehen, dass ihr Kleid für mich das Schönste unter allen war. Leider gibt es nur exakt zwei Fotos davon. Es ist nachtblau und asymmetrisch. Mehr muss man mir nicht sagen.

golden globes 2010.

18 Jan

Es war die Nacht der körperbetonenden Kleider im Meerjungfrauen-Stil und asymmetrischen Schnitte.

Gewinner


Maggie Gyllenhaal


Zoe Saldana


Das an der Hüfte zusammen gewachsene Paar


Emily Blunt


Drew Barrymore (sie hat auch endlich ihren ersten Globe gewonnen)


Diane Krüger


Penelope Cruz


Carey Mulligan


Kate Winslet

Nicht ganz der Hit in meinen Augen waren folgende Roben…


Chloe Sevigny


Cameron Diaz


Nicole Kidman


Christina Aguilera

und natürlich immer eine heiße Kandidatin:

Mimo, die wieder eindrucksvoll beweist, dass kein Geld der Welt Stil oder Klasse ersetzen kann

that´s me.

28 Dez

That´s me! Das Portrait von der Antike bis zur Gegenwart im Landesmuseum Hannover ist eine empfehlenswerte Ausstellung,wenn man sich für Portraitmalerei wirklich interessiert. Wir wurden mit Pierce Brosnan als Audioguide geködert, bekamen dann aber doch nur Julia Roberts. Dennoch hat es sich sehr gelohnt,weil die Grundkenntnisse der Portraitmalerei anhand von Beispielen erklärt wurden. Ein guter Einstieg und Überblick wie ich finde. Die Ausstellung macht mit Namen wie Cranach, Rembrandt, Liebermann und Renoir Werbung. Allerdings muss ich sagen,dass ich von der Auswahl an sich etwas enttäuscht war. Nun liegt meine Vorliebe eindeutig ab dem 18. Jahrhundert aufwärts und daher könnte mein Blick befangen sein. Die Fotografie kam aber auch objektiv betrachtet viel zu kurz. Lediglich eine Vitrine mit Fotobänden (ua. mit Annies American Music) und ein riesiges Portrait der Obama-Familie bildeten neben einer Aufnahme Liebermanns den Schwerpunkt.
Dafür war es schon beeindruckend eine Büste von Rodin ganz nah zu sehen und Selbstportraits von Modersohn-Becker, Rembrandt und Dürer.
Es bleibt, dass man solides Grundwissen über die Geschichte und Bedeutung der Portraits vermittelt bekommt, auch wenn die Exponate keine bekannten sind. Den Audioguide sehe ich als Muss und für 2€ ist er eine lohnende Investition.

That´s me! Infos

michelle und ryan.

20 Nov

Zwei gern auf diesem Blog gesehene Menschen zusammen in einem Foto. Und in einem Film.

Gefunden auf Everybody I shot is dead

i can´t even…

15 Sep

Too precious for words.

Ein Rockstar Foto nach dem Klick plus die Quelle zu mehr Awwww!Ohhh! Weiterlesen

edwardcullenfans, this way.

27 Jun

zu den scans der us weekly spezial-new-moon-ausgabe.

hier die ganze ausgabe.