Archiv | eyecandy. RSS feed for this section

fiat lux.

14 Jun

Auf dem Flohmarkt gefunden.

neues lieblingsstück.

26 Mai

Nach langem Hin- und Herüberlegen…

happy birthday.

20 Mrz

Ausnahmsweise pünktlich. Und Juni ist so nah.

so here we go.

10 Mrz

Mit Verspätung. Auf besonderen Wunsch. Weil das Leben immer weitergeht.

Die Oscars 2010 waren in Kleiderhinsicht enttäuschend. Da sprech ich für meine Co-Kommentatorin bestimmt mit. Das Highlight war vielmehr Steven Gätjen von Pro 7, der verloren am roten Teppich(rand) stand und keinen Stich zu bekommen schien. Wenn dann doch, würgte er seine Interviewpartner ab oder riss Zoten a la „Sandra mag Gummis“ (womit er Gummibärchen meinte). Um Lena zu zitieren: Mehr gät nicht. (Ein geflügeltes Wort, das jetzt schon fest in meinem Vokabular verankert ist.)

Aber tun wir Butter bei die Fische bzw Halbfettmagarine wg der dürftigen Ausbeute.

Meine Favoritin:

Sandra Bullock

Glitzer und Silbertöne waren der Trend dieses Jahr. Für mich ist der pinke Lippenstift als Kontrast in der Kombi mit den offenen Haaren das gewinnende I-Tüpfelchen.

Außerdem stilvoll.

Penelope Cruz

Figurbetont drapiert.

Enttäuschend.

Kate Winslet

Sonst immer eine meiner Favoritinnen, fand ich dieses Kleid statisch langweilig. Der Schmuck ging vollkommen unter.

Semi-enttäuschend.

Diane Krüger

Ebenfalls immer einen Hungucker wert, hätte hier mehr drin sein können.

Öh…

Sarah Jessica Parker

Nicht Fisch, nicht Fleisch. Einfach merkwürdig.

Der Flop.

Charlize Theron

Busenrosen. Warum?

Applaus.

Meryl Streep

Ein perfektes Kleid für Anlass und Alter.

Bonus: Liebling des Abends.

Tom Ford

Nicht wegen des Anzugs, obwohl die Blume schon was rausholt. Nein, das erste Interview das Lena und ich mit ihm gehört haben und der Mann wirkte so sympathisch wie man es von einem Super-Designer niemals erwartet hätte. A single man stand vorher schon auf der To-watch-Liste, aber jetzt erst recht.

ein nachtrags-kleid.

19 Jan

Obwohl ich Reese Witherspoon nicht mag, muss ich gestehen, dass ihr Kleid für mich das Schönste unter allen war. Leider gibt es nur exakt zwei Fotos davon. Es ist nachtblau und asymmetrisch. Mehr muss man mir nicht sagen.

golden globes 2010.

18 Jan

Es war die Nacht der körperbetonenden Kleider im Meerjungfrauen-Stil und asymmetrischen Schnitte.

Gewinner


Maggie Gyllenhaal


Zoe Saldana


Das an der Hüfte zusammen gewachsene Paar


Emily Blunt


Drew Barrymore (sie hat auch endlich ihren ersten Globe gewonnen)


Diane Krüger


Penelope Cruz


Carey Mulligan


Kate Winslet

Nicht ganz der Hit in meinen Augen waren folgende Roben…


Chloe Sevigny


Cameron Diaz


Nicole Kidman


Christina Aguilera

und natürlich immer eine heiße Kandidatin:

Mimo, die wieder eindrucksvoll beweist, dass kein Geld der Welt Stil oder Klasse ersetzen kann

training in a winter wonderland.

8 Jan

Es schneit. Auch in Liverpool. Und Nando freut sich.

Weiterlesen