Archiv | book us in. RSS feed for this section

new moon. kapitel 9: third wheel.

15 Nov

Dieses Kapitel ist purer Teen-Film. Es ist Valentinstag und Jacob bittet Bella, sein Valentine zu sein. Sie stimmt zu, aber auch nicht so richtig. Denn irgendwie mag sie ihn ja. Aber auch nicht so. Oder vielleicht doch? Nee, wirklich nicht. Aber andererseits… um es zusammenzufassen: definitely maybe.

How was I ever going to fight the blurring lines in our relationship when I enjoyed being with him so much?

Auch Mike hat ein Auge auf Bella geworfen und möchte mit ihr ins Kino. Zusammen mit ganz vielen anderen, die dann leider krank werden oder sich die Haare waschen müssen, denn seien wir ehrlich: Mike und Bella sind nicht der Inbegriff eines spaßigen Abends. So kommt es, dass Bella mit Mike und Jacob alleine loszieht. Als die Jungs sich sehen, schwängert testosterones Potenzgehabe die Luft.

They locked hands with more force than necessary. When their grip broke, Mike flexed his fingers.

Ein Klassiker.

Auf geht´s zum Kino. Dort sitzt Bella zwischen den Platzhirschen und es ist alles ganz furchtbar. Zum Glück wird Mike krank und muss sich übergeben. Während Bella und Jacob auf ihn vor dem Kino warten startet Jacob einen 1 A Annäherungsversuch.

He looked like he was thinking about blurring more lines. Sure enough, as soon as I sat down, he shifted over to put his arm around my shoulders. „Jake,“ I protested, leaning away. He dropped his arm, not looking bothered at all by the minor rejection.

~got rejected like a boss~ Weiterlesen

Advertisements

new moon. kapitel 8: adrenaline.

11 Nov

also, bella und jakob und die motorräder.

jakob erklärlt bella alles technische, sie kann sich natürlich nichts merken. und motorrad fahren kann sie eigentlich auch nicht… also ist es natürlich eine gute idee motorradfahren zu gehen. und schon ist die mysteriöse stimme zurück in ihrem kopf:

soft, velvety echoes. blablabla… the sheer beauty of it amazed me. blablabla…

natürlich verletzt sie sich. aber ihre hormone sind noch intakt. teeniesofterotikfilmartig zieht sich jacob das tshirt aus, warum auch immer, und wir kommen nicht umhin noch einmal auf jacobs muskulösen männlichen körper verwiesen zu werden. und 5 sunden später, auf dem weg ins krankenhaus, ist jacob noch immer oberkörperfrei unterwegs.

und noch einmal die stimmengeschichte:

i’d had the most amazing hallucination today. my velvet-voiced delusion blablabla.

und da bella ihre delusion vermisst möchte sie zur glitzer-lichtung hiken, natürlich mit jakob. ein interessanter punkt und frau meyer kann noch einmal auf den mysteriösen ‚bären‘ verweisen bevor wir erfahren, dass mit jacobs freunden auch noch nicht wieder alles in ordnung ist.

fazit: mit dem ganzen samt könnte man bestimmt einen stoffgeschäft ausstatten. oder das setting eines schlechten kostümfilms. oder american apparel näht ein paar leggings draus.

new moon. kapitel 7:repetition.

1 Nov

Nachdem Bella vermehrt Eddis Stimme im Kopf gehört hat, möchte sie es nun forcieren und fährt zum ehemaligen Anwesen der Cullens. Doch leider gibt es keine Stimmen im Kopf, sondern Schmerzen im Torso. Das Loch in der Brust, ihr versteht schon.

I felt hideously empty, and I wanted to see Jacob. Maybe I was developing a new kind of sickness, another addiction, like the numbness before. I didn’t care. I pushed my truck as fast as it would go as I barreled toward my fix.
Jacob was waiting for me. My chest seemed to relax as soon as I saw him, making it easier to breathe.

Bella und Jacob werden bffs und Jacob wird langsam aber sicher touchy touchy.

his laughter rumbled against my ear. His fingers touched my hair, soft and tentative.

Weiterlesen

new moon. kapitel 6: friends.

30 Okt

hach, kapitel 6, du warst schon fast langweilig. streichen wir das fast ersatzlos.

nicht viel passiert. bella und jacob arbeiten an den motorrädern. und bella lacht sogar, und das ganz ungezwungen. sie hat sogar mal eine nacht keinen alptraum. zu gut versteht sie sich fast schon mit jacob, aber eddie und die stimmen im kopf hat sie trotzdem nicht vergessen. mission motorrad. in der schule nimmt bella sogar wieder ihre mitschüler wahr.

war da noch was? achso, so ganz ohne träume geht es dann nun doch nicht. bella träumt von sam uley, dem mann der sie aus dem wald gerettet hat… und irgendwas ist komisch an ihm.  und dann wurden noch bären gesichtet in forks. dabei trauen sich doch bären gar nicht so nah an die zivilisation heran. zwei dezente hinweise auf das was uns im rest des romans noch erwartet.

an sich war es das. auf der inhaltsebene. ach, ich vergaß zu erwähnen, bella lernt auch jacobs freunde kennen. auch wichtig für später. das war es jetzt aber wirklich.

und der handlungsebene unterlegt, ich hätte es auch sonst vermisst, die üblichen geschlechterstereotype. bei ‚wer wird millionär‘ sollte niemand bei der frage nach ’sex und gender‘ stephenie meyer als telefonjoker angeben, bitte. otherwise you can kiss your money goodbye.

but bikes seemed to be the magic word. both boys went to examine jacob’s project, drilling him with educated questions. many of the words they used were unfamiliar to me, and i figured i’d have to have a y chromosome to really understand the excitement.

new moon. kapitel 5:cheater.

10 Okt

Bella bringt sich also selbst in Gefahr, aber wie heißt es so schön? Betrunkene, kleine Kinder und Ex-Vamp-Girlfriends haben einen Schutzengel. Nicht wörtlich genommen, von Engeln lässt Meyer noch die Finger. Zumindest passiert Bella nichts.

Aber sie ist aufgewühlt nachdem sie die Stimme in ihrem Kopf gehört hat. Sie schläft ohnehin schon seit Monaten nicht mehr und wacht schreiend aus ihren Albträumen auf, in denen sie einsam durch den Wald irrt-auf der Suche nach Eddi.

You’d think I’d get bored after so many months, grow immune to it. But the dream never failed to horrify me.

(Macht aus dream ein writing und dieser Satz beschreibt perfekt mein Verhältnis zu Stephenie Meyers Schreibstil.)

Charlie hat sich schon an die nächtlichen Schreie gewöhnt& reagiert nur noch mit „Nightmares? ´K,thanx.Bye.“ Weiterlesen

new moon. kapitel 4: waking up.

8 Okt

ein pathetischer bella-monolog für den anfang von kapitel 4. und wir halten fest: indeed, time passes. even if your bella und du wärst am liebsten auf immer melodramatisch auf dem waldboden  liegen geblieben.

bella isst nicht. und sie macht auch sonst nichts. plus: sie und charlie sprechen nicht über die erste woche nach dem break-up.  an sich ist bella aus eltertechnischer sicht ein super teenie, break-up. aber: gute noten, keine verpassten schultage. aber nervige eltern wären nicht nervige eltern wenn charlie sich nicht darüber beschweren würde dass bella nichts macht, ja wirklich nichts, nicht mal moping.

und dann sagt er:

you’re just … lifeless, bella. that’s the word i want.

wie war das: stephenie meyer, i see what you’re doing there. lifeless, for real?

eigentlich ist bella schon ein kleiner erwachsener. sie spielt quasi-scharade nur für charlie, damit er nicht leidet. ja klar. wer schon mal liebeskummer hat, der weiss: als erstes denkt an daran, dass es den eltern dabei nicht schlecht geht.

letzter versuch team charlie: er möchte, dass sich bella professionelle hilfe holt. und ehrlich gesagt würde ich das auch wollen wenn meine tochter einem emotional abusive boyfriend auch nur einen tag nachhängt.  in der schule bereitet bella ‚animal farm‘ vor. und äußert unter anderem diesen satz:

we were working on ‚animal farm‘, an easy subject matter. i didn’t mind communism.

ich würde das wort kommunismus in diesem zusammenhang gernzu kommunistische diktatur erweitern, danke.

in der schule wird bella nicht  mehr von mike bis zum unterrichtsraum begleitet und auch jessica hat seit monaten nicht mehr mit ihr gesprochen. teenies dieser welt,  das schlimmste was man machen kann in zeiten emotionaler zerbrechlichkeit ist die freunde, die man noch hat, links liegen lassen. es mag schwer fallen, und man mag oft nicht wirklich lust haben mit ihnen etwas zu machen. aber irgendwann kommt immer die ablenkungsphase nach einer trennung und dann ist man froh, wenn man jemanden hat, der einen dann noch ablenken mag.

bella, you’re starting to piss me off. sie will gar nicht abgelenkt werden,  jeder normale mensch würde ablenkung wollen, aber das will sie gar nicht. manchmal hätt ich gern, das man minik und geräusche mit in den text einbauen könnte, dann würde ich jetzt die augen verdrehen und ein ‚tss‘-geräusch von mir geben.

cut. jess und bella im kino und natürlich erinnert der zombiefilm sie an eddi und sich. hach… einmal langes bemitleidenswertes seufzen, bitte. doch dann kommt selbtzerstörungsbella auf dem weg zum essen. sie sieht männer auf einer dunklen strasse in port angeles und wir und sie denken jetzt bitte an band eins. selbstzerstörerisch wie sie ist geht sie auf die männer zu. und, achtung, ja wirklich, nein nicht gelogen, hört dann wütende stimme, eine bekannte stimme, eine stimme wie samt. ja, wie samt… wirklich wie samt. niemand muss hier drei mal raten wessen stimme das ist. die stimme sagt, sie soll bloss nichts dummes machen, wie versprochen. aha, ok. nun ist bella entweder verrückt oder verrückt, wer weiss das schon. auf jeden fall darf sie nicht an eddie denken, das hat sie sich nämlich selbst verboten, blöd nur, dass jetzt seine stimme in ihrem kopf ist. die stimme wird leider, und ganz selbstzertörungsbella, geht sie noch einen schritt auf die männer zu, nur damit sie ihren eddie hören kann. ich sehe sie schon schlimmere sachen machen nur um seine stimme zu hören. ja, bella ist ein gutes vorbild.

feministinnen, wo sind die jeanne d’arcs der jugenbuchliteratur, ich würd so gern von  starken  jungen frauenfiguren lesen.

new moon.kapitel 3:the end.

1 Okt

Leider kann Bella nicht aufhören, melodramatisch zu sein. So macht sie sich selbst ständig Vorwürfe,was an ihrem Geburtstag passiert ist.Als sie auch noch erfährt, dass Jasper und Alice weggegangen sind, fühlt sie sich als Plage. Und hässlich und nicht gut genug.Es ist so schlimm,dass sie den Anblick frisch geschossener Fotos von sich und Eddi nicht ertragen kann:

The contrast between the two of us was painful. He looked like a god. I looked very average, even for a human, almost shamefully plain. I flipped the picture over with a feeling of disgust.

Nee, da macht Herzchen-Collagen-Basteln auch keinen Spaß.
Noch dazu benimmt sich Edward seltsam reserviert, sodass Bella Panik bekommt.Und sie soll Recht behalten.Denn erst klettert er nachts nicht mehr in ihr Fenster und dann führt er sie in den Wald hinter ihrem Haus.Beziehungs-Showdown.

„Bella, we´re leaving“

Bella denkt „Wohin fahren Eddi und ich denn? Wie sag ich es Charlie?“ und dann kommt ihre super-demütigende Einsicht:

When you say we–,“ I whispered.
Edward: „I mean my family and myself.“ Each word separate and distinct.

AUTSCH!

„My world is not for you,“ he said grimly.
„Bella, I don’t want you to come with me.“ He spoke the words slowly and precisely, his cold eyes on my face, watching as I absorbed what he was really saying. Weiterlesen