new moon. kapitel 6: friends.

30 Okt

hach, kapitel 6, du warst schon fast langweilig. streichen wir das fast ersatzlos.

nicht viel passiert. bella und jacob arbeiten an den motorrädern. und bella lacht sogar, und das ganz ungezwungen. sie hat sogar mal eine nacht keinen alptraum. zu gut versteht sie sich fast schon mit jacob, aber eddie und die stimmen im kopf hat sie trotzdem nicht vergessen. mission motorrad. in der schule nimmt bella sogar wieder ihre mitschüler wahr.

war da noch was? achso, so ganz ohne träume geht es dann nun doch nicht. bella träumt von sam uley, dem mann der sie aus dem wald gerettet hat… und irgendwas ist komisch an ihm.  und dann wurden noch bären gesichtet in forks. dabei trauen sich doch bären gar nicht so nah an die zivilisation heran. zwei dezente hinweise auf das was uns im rest des romans noch erwartet.

an sich war es das. auf der inhaltsebene. ach, ich vergaß zu erwähnen, bella lernt auch jacobs freunde kennen. auch wichtig für später. das war es jetzt aber wirklich.

und der handlungsebene unterlegt, ich hätte es auch sonst vermisst, die üblichen geschlechterstereotype. bei ‚wer wird millionär‘ sollte niemand bei der frage nach ’sex und gender‘ stephenie meyer als telefonjoker angeben, bitte. otherwise you can kiss your money goodbye.

but bikes seemed to be the magic word. both boys went to examine jacob’s project, drilling him with educated questions. many of the words they used were unfamiliar to me, and i figured i’d have to have a y chromosome to really understand the excitement.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: