book us in, twilight! kapitel 15:the cullens.

4 Feb

Nachdem Bella ihren emotional abusive stalkerish boyfriend über Nacht bei sich hatte, geht das gegenseitige Ich liebe dich. Ich liebe dich viel mehr. Ich liebe dich immer 1 Mio Mal mehr als du- Spiel weiter. An dieser Stelle möchte ich das ungesund-bedenkliche Stalker-Fixierungs-Geflecht gerne mit dieser Textstelle bildhaft machen:

„I love you,“ I whispered.

„You are my life now,“ he answered simply.

There was nothing more to say for the moment. He rocked us back and forth [on a rocking chair]as the room grew lighter.

Ich hatte Gänsehaut. Auf die Norman Bates´ „Mutter“ im Schaukelstuhl ungute Weise.

Es folgt ein „Breakfast time“- „Don´t eat me-haha“- Witz, denn wenn man schon mit seinem Leben spielt, muss ein wenig Spaß erlaubt sein. Außerdem wird Bella bei einem Kuss ohnmächtig (diese Steilvorlage ist mir zu billig), dann geht´s auf zu den Cullens. Edward möchte seiner Familie das Wesen vorstellen,das er seit Monaten heimlich nachts beobachtet, herumkommandiert und emotional aussaugt liebt.

Die Cullens wohnen in einem super stylishen Haus, das vermutlich von Frank Llloyd Wright entworfen wurde und Bella trifft Papa Carlisle , Mama Esme, Jasper und Alice. Rosalie und Emmett fehlen,weil Rosalie Bella nicht mag. Einfach deswegen,weil sie ein Mensch ist und sie das gelb vor Neid macht. Theoretisch zumindest.

Wie wir schon gelernt haben, kann Alice Gedanken von Mensch und Vampir vorhersehen. Und sie hat wohl etwas gesehen.Edward druckst etwas herum und erzählt Bella, dass Menschen jagende Vampire erwartet werden. Daher möchte er sie nciht aus den Augen lassen. Aber er stellt klar:

“ I’m going to be a little… overbearingly protective over the next few days — or weeks — and I wouldn’t want you to think I’m naturally a tyrant.“

Du, Edward? Ach iwo! Niemals! Dann lenkt er schnell ab und spielt ein eigens für Bella komponiertes Klavierstück. Sie weint, er kostet ihre Tränen (nein, wirklich!). Zum Schluss beginnt Eddi noch Carlisles Lebensgeschichte zu erzählen.

2 Antworten to “book us in, twilight! kapitel 15:the cullens.”

  1. Anonymous Februar 5, 2009 um 11:36 #

    Wenn man bei google „emotional abusive boyfriend“ eingibt, dann kommt man zu … Edward Cullen!

    http://answers.yahoo.com/question/index?qid=20090125124044AAdJCi5

    Nothing more to say…

    T

  2. moi Februar 5, 2009 um 18:49 #

    dazu kann ich nur sagen bzw. schreiben: Is ja witzig!!lol

    jedenfalls find ich euren blog echt super!
    lg

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: