10.

10 Dez

heute nach dem aufstehen war mir sofort nach musik. unbewusster weise schleichen sich bei mir immer wieder phasen ein in denen ich einfach nicht so viel musik höre… ein mysterium. musik fehlt mir dann auch immer schrecklich. aber wenn ich dann musik hören mag, dann kann ich mich nicht entscheiden, kann kein lied zu ende hören, kein album fühlt sich richtig und passend an.

heute morgen war mir nach trauriger musik. und es passt wieder.

damien jurado | what were the chances.

lieber hätte ich auf grund der klangqualität ein nicht-live-video geposted, aber das ist bei damien jurado nicht so leicht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: