recap. the torres story.

16 Nov

wo anfangen und wo aufhören, eine gute frage. nach der entdeckung der ungefähr 40-minütigen fernando-torres-story auf liverpool-fc-tv und einmal kurz 5 minuten hereinschnuppern freuten wir uns auf mehr kinderfotos, familieninterviews, mehr privaten fernando halt. große erwartungen.

große erwartungen ettäuscht. nach der torres story. eine dominante liverpoolfctvmoderatorin wurde anscheinend extra nach spanien eingeflogen um in fuenlabrada fernandos wurzeln nachzuvollziehen. aha. ein paar hochhaus- und straßenszenenaufnahmen um die atmosphäre ausreichend wiederzugeben kommen kurz ein paar kinderfotos, dann die ersten interviews. unter anderem mit dem sportschuhverkäufer bei dem fernando immer seine schuhe gekauft hat, natürlich nur bis er den ersten vertrag mit nike abgeschlossen hatte. und einem nachbarn der familie torres, der immerhin zwei jahre irgendwo im umkreis von 3 km um die torres-familie herum gelebt hat. dann der trainer. und die geschichte, dass fernandos opa ihm die liebe zu atletico quasi in die wiege gelegt hat.  ende teil eins. teil zwei beginnt mit liverpool, menschen die bei liverpool spielten, für eine saison,  als fernando noch nicht einmal geboren war und ähnlich qualifizierte personen äussern sich in philosophisch-tiefenpsychologischen analysen zum phänomen fernando. so wird auch teil drei gefüllt. zwischendurch mitschnitte, alle torres-tore seit, ja seit, überhaupt immer. das ganze nimmt ungefähr 20 minuten ein, und das bei einer gesamtlänge von 40 minuten.

wir hoffen niemand musste geld bezahlen um sie sehen zu können, die torres-story.

als fazit bleibt, dass man sich bei hintergrundkindheitslebensdokumentationen was den unterhaltungsfaktor angeht wohl nur auf einen verlassen kann, den entertainer himself, jetzt mit neuer frisur: cristiano ronaldo.

Soccer Euro 2008 Training Spain

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: