celebrate good times.

12 Okt

Da braucht es erst Kevin Kuranyis würdelosen Rauswurf aus der Nationalmannschaft, damit ich mal wieder blogge. Aber dieser Freudentag muss auch unbedingt zelebriert werden. Kindergarten-wenn-ich-nicht-spielen-darf-dann -will-ich-überhaupt-gar-nicht-mehr-Verhalten wurde gewürdigt und es gibt einen Chancentod weniger. Oh, wie wird er mir nicht fehlen…

Bild: promikatur.de

P.S. Deutschland hat gegen Russland 2:1 gespielt und Spanien in Estland 3:0 gewonnen. Zwar ohne Nando-Tor,aber er war ja vorher auch nicht beim Friseur.

Eine Antwort to “celebrate good times.”

  1. caro Oktober 12, 2008 um 18:15 #

    yay – neuer post und kuranyi weg – doppelter grund zum feiern

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: